USA: Football-Profiliga warnt vor Dopingmitteln in Fleisch

0

Die NFL hat ihre Profi-Footballer abgeraten, in Mexiko oder China Fleisch zu essen. Das könnte ihnen angesichts eventuell enthaltener illegaler Substanzen als Doping ausgelegt werden.

Dabei handelt es sich um Glenbuterol, das offenbar häufig illegal in der Tiermast eingesetzt wird, gleichzeitig aber auch ein verbotenes Dopingmittel ist. Nach einem Bericht der LA Times hat es bereits bei mehreren Profi-Footballer in den USA und Mexico positive Dopingproben verursacht. Der Amerikaner Duane Brown entging dem Bericht zufolge einer Sperre nur, weil er mittels Restaurantquittungen seinen hohen Fleischkonsum in Mexiko nachweisen konnte.

 

Share.

About Author

Leave A Reply